JETI – Jugendliche entwickeln trainieren und integrieren

Zielgruppe

Das Projekt wendet sich an Jugendliche,

• die zwischen 16-24 Jahre alt sind,
• die ohne Schulabschluss sind,
• die das Sprachniveau B1 bestanden haben,
• die das Ziel haben, die B2 Prüfung abzuschließen,
• die die B2 Prüfung nicht bestanden haben und sich erneut drauf vorbereiten wollen,
• die B2 bestanden haben und im Anschluss die Berufsreife erlangen wollen,
• die bereit sind das Lernen in den Vordergrund zu stellen.

 

Schwerpunkte

• B2 Inhalte und das Vorbereiten auf eine externe Prüfung
  (die bsp. im Anschluss durch die VHS durchgeführt wird)
• Berufsreife und das Vorbereiten auf eine externe Prüfung
  (die bsp. im Anschluss durch die ADD an der BBS durch Lehrer der BBS
  durchgeführt  werden)

Was bieten wir?

• Struktur und einen Tagesablauf,
• ein umfangreiches Lernprogramm mit dem Angebot von internen Praktika und Bewerbertraining,
• wir bieten eine Zukunftsperspektive,
• wir geben den TN die Chance auf ein persönliches Erfolgserlebnis,
• eine Anschlussperspektive in das Projekt „Fit für den Job“, mit dem Angebot der gezielten Ausbildungssuche,
• dadurch eine verkürzte Arbeitslosigkeit,
• einen qualifizierten Abschluss,
• eine enge Bindung und eine intensive Begleitung durch das päd. Personal.

Erfolge

• B2 – Abschluss-Zertifikat (Mindestvoraussetzung für eine Ausbildung)
• BerufsreifeprüfungSekundarabschluss I. (anerkannten Bildungsabschluss)
• Vermittlung in eine schulische Ausbildung oder berufliche Weiterbildung.

 

______________________________________________________________________

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, sowie vom Jobcenter des Landkreises Ahrweiler.

http://ec.europa.eu/esf/

http://www.esf.rlp.de